Verantwortungsvoller Dreiklang: Umwelt, Gesundheit, Sicherheit

Unser Geschäft ist in allen Regionen der Welt einer strengen Regulierung unterworfen: Sowohl unsere europäischen als auch unsere amerikanischen und asiatischen Betriebe unterliegen zahlreichen nationalen und internationalen Bestimmungen, die entweder direkt wirksam sind oder von den einzelnen Ländern in nationales Recht umgesetzt werden.  Sie betreffen Umweltschutz, Produktsicherheit und -qualität sowie Arbeitsschutz, Gesundheit und Werkssicherheit.

Die für unsere Betriebe geltenden Gesetze und Bestimmungen für Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz umfassen beispielsweise:

  • Lagerung, Behandlung und Entsorgung von Gefahr- und Abfallstoffen
  • Wasserabfluss
  • Luftemissionen
  • Gesundheitsschutz und Sicherheit am Arbeitsplatz
  • Altlastensanierung
  • Verkauf und Nutzung der von uns hergestellten Produkte

Um produzieren zu können, müssen wir Genehmigungen einholen und Kontrollen durchführen – zum Beispiel um Umweltverschmutzungen zu verhindern. Wir gehen davon aus, dass entsprechende Gesetze und Bestimmungen in Zukunft eher strenger werden und auch ihre Einhaltung noch genauer überwacht wird. Deshalb investieren wir in Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz, um nicht nur die aktuellen, sondern auch zukünftige Gesetze und Bestimmungen einzuhalten.

Unsere europäischen Standorte verfügen über Umweltmanagementsysteme, die nach ISO 14001 zertifiziert sind: So sorgen wir dafür, dass wir nicht nur die Umweltbestimmungen einhalten und den Umweltschutz in unseren Betrieben vorantreiben, sondern auch das Umweltrisiko am jeweiligen Standort auf ein Minimum reduzieren.