OXEA arbeitet mit einem Integrierten Management System (IMS) und stellt damit die Einhaltung aller relevanten, rechtlichen Anforderungen und Normen sicher.

  • Ein wesentlicher Bestandteil unseres IMS ist ein Notfall-Management, das im Bedarfsfall negative Auswirkungen auf Mensch und Umwelt vermeiden oder minimieren soll.
  • Unser Integriertes Management System unterstützt uns dabei, internationale Normen wie die DIN EN ISO 9001 und 14001 zu erfüllen.
  • Alle unsere Mitarbeiter sind verpflichtet, diese Normen und Grundsätze einzuhalten.
  • Regelmäßig führen wir in allen Organisationseinheiten IMS-Audits hinsichtlich Implementierungsumfang und Wirkungsgrad durch. So stellen wir auch sicher, das IMS kontinuierlich und bedarfsgerecht weiterentwickelt wird.
  • Ebenfalls regelmäßig überprüft wird, ob alle gesetzlichen, standortbezogenen und unternehmensinternen Vorschriften korrekt erfüllt sind.

Die Führungskräfte von OXEA sind dafür verantwortlich, dass diese Grundsätze zu Umwelt- und Gesundheitsschutz, Sicherheit und Qualität klar definiert und implementiert werden.
Aufgabe unserer Mitarbeiter sowie unserer Vertragspartner ist es, diese Grundsätze in ihrer täglichen Arbeit umzusetzen. 

Hier finden Sie eine Auflistung unserer Zertifikate