OXEA. Weltweit führend bei Oxo-Produkten

Oxo-Produkte bilden die Kernkompetenz von OXEA. Mit einer Produktionskapazität von mehr als 1,3 Millionen Tonnen im Jahr und einem Umsatz von ca. 1,5 Milliarden Euro stellen wir mehr als 70 Oxo-Chemikalien für eine breite Palette von Branchen mit unterschiedlichen Endanwendungen her.

Seit Dezember 2013 gehört OXEA zum Oman Oil Konzern (OOC). OXEA entstand im März 2007 als Buyout von Oxo-Geschäftsbereichen zweier internationaler Chemiekonzerne.

Basierend auf der Plattform von OXEA möchte OOC sein Chemieportfolio erweitern, um in den nächsten 7-10 Jahren zu den weltweit führenden Chemieunternehmen zu gehören. OOC verfügt über wettbewerbsfähige Rohstoffe und ist ein geografisches Sprungbrett nach Asien, wodurch OXEA sich in den Wachstumsmärkten verstärkt weiterentwickeln kann.

Unternehmens-News

Datum

Artikel

07.07.2016:

Chemie- und Papierunternehmen gründen Energieeffizienznetzwerk (Pressemitteilung des VCI)

Mehr

17.06.2016:

Richtfest für neue Unternehmenszentrale von Oxea in Monheim

Mehr

02.06.2016:

„Wir handeln verantwortlich“: Oxea erhält Responsible Care-Preis 2016

Mehr

19.05.2016:

Flexo und Tiefdruck: Wirtschaftlicher und besser drucken mit Propyls von Oxea

Mehr